Juni 17, 2019

Breaking News
“Whatever it takes“

“Whatever it takes“

Unter diesem Motto fanden sich am Wochenende über 50 Jugendspieler der U13 und U16 der Wuppertal Greyhounds auf der Sportanlage „Am Gelben Sprung“ in Wuppertal ein. Da das Trainingsgelände der Greyhounds mit Kunstrasen- und Rasenplatz sowie Schulungsräumen optimal ausgestattet ist, entschieden sich die Coaches, dass Minicamp zur Saisonvorbereitung 2019 in Wuppertal durchzuführen.

Zur Freude von allen Beteiligten spielte das Wetter mit, so dass alle Trainingseinheiten am Samstag und Sonntag wie geplant durchgeführt werden konnten. Mit dem neuen Trainingsequipment, in das der Verein investiert hat, konnte neue Trainingsreize gesetzt und das Training noch effektiver gestaltet werden. Neben der schweißtreibenden  Praxis standen aber auch Theorieeinheiten auf dem Programm.

 

Fotos:Frank Pechtel

Daneben sorgten reichliche Spenden der BACKSTUBE POLICK (mit mehreren Standorten in Wuppertal vertreten), der Coaches und der Eltern für das leibliche Wohl der Jugendspieler. Wer schon einmal ein anstrengendes Minicamp erlebt hat kann sich leicht vorstellen, dass die Spenden sehr gefragt waren. Natürlich war auch während der Trainingseinheiten durch die vielen helfenden Hände immer die optimale Versorgung gewährleistet. Ein herzliches „Dankeschön“ hierfür an alle, die zum Gelingen des Minicamps beigetragen haben!

Die abschließende Team Building – Einheit war der Höhepunkt des Camps und wird den Beteiligten in Erinnerung bleiben. Coach Tobias Flanz konnte hier sein ganzes berufliches Know-how einsetzen.

Für beide Teams steht eine nun lange Saison an. Die U16 startet am 01.05. gegen die Lippstadt Eagles mit einem Heimspiel (Sportanlage „Am Gelben Sprung“ Wuppertal, Kickoff 11.00Uhr) in die Saison.

Die erfolgreiche Mannschaft der U13 hat ihr erstes Kleinturnier in dieser Saison am 30.05. in Dorsten.

Wir wünschen allen Spielern eine erfolgreiche und Verletzungsfreie Saison 2019.

Related posts